Qigong-Grundausbildung

Die Dao Qigong-Schule (Urs Zimmerli) bietet eine Qigong-Grundausbildung mit Diplom als “Qigong-Kursleiter/in” in der Schweiz an. Der Ausbildungs-Lehrgang ist von der Schweizerischen Gesellschaft für Qigong und Taijiquan (SGQT) anerkannt.

Die Ausbildung bietet einen umfassenden Einstieg ins Lehrsystem “Qigong Yangsheng” nach Prof. Jiao Guorui. Die Spezialität der Ausbildung liegt darin, dass die inneren Übungen des Qigong (neigong) einen hohen Stellenwert geniessen und – im Sinne der Harmonie – gleich viel Gewicht erhalten wie die äusseren Übungen des Qigong (waigong).

Die Qigong-Ausbildung mit 390 Stunden Unterricht dauert 3 Jahre, kann aber auch auf einen längeren Zeitraum verteilt werden. Die Ausbildung ist kompakt gegliedert in 10 Wochenendkurse und 6 Wochenkurse. Sie umfasst folgende Module:

  • S1: Spannungsbögen
  • S2: Spiralige Kräfte
  • S3: Spannungsbögen & spiralige Kräfte, Vertiefung
  • F1: Die 15 Formen, Einführung 1. Teil
  • F2: Die 15 Formen, Einführung 2. Teil
  • F3: Die 15 Formen, Vertiefung
  • B1: Die 8 Brokate, Einführung 1. Teil
  • B2: Die 8 Brokate, Einführung 2. Teil
  • B3: Die 8 Brokate, Vertiefung
  • T1: Das Spiel der 5 Tiere, Bär & Kranich
  • T2: Das Spiel der 5 Tiere, Tiger & Hirsch
  • T3: Das Spiel der 5 Tiere, Affe
  • T4: Das Spiel der 5 Tiere, Vertiefung
  • M1: Erfahrbare Anatomie
  • M2: Grundlagen der TCM
  • P: Philosophie & Didaktik

Durch den modularen Aufbau ist ein Einstieg in die Ausbildung laufend möglich. Die 10 Wochenendkurse werden von Urs Zimmerli in Bern angeboten. Die 6 Wochenkurse werden in einem externen Seminarhaus durchgeführt, aktuell im Bildungszentrum Burgbühl in St. Antoni. (Die Module P und S3 finden 2021/2022 noch ein letztes Mal in Deutschland statt, in Zusammenarbeit mit Ernst-Michael Beck, abgestimmt auf die Anreise aus der Schweiz.)

Neben dem Besuch der Module gehört eine regelmäßige persönliche Übungspraxis zur Ausbildung. Im letzten Ausbildungsjahr wird eine tägliche Praxis erwartet (6x pro Woche).

Die Ausbildung umfasst zudem zwei Erfahrungsberichte (2 bis 4 Seiten), eine Abschlussarbeit (8 bis 12 Seiten) sowie 20 selbständig geleitete Unterrichtsstunden.

Gleichwertige Kurse von anderen Anbietern können nach Absprache für folgende Module angerechnet werden: F1, F2; B1, B2; T1-T3.  Bei den vom Shenjing-Qigong-Institut zertifizierten Qigong-Lehrern können zusäztlich die Module S1 und S2 anerkannt werden. Auch über die wöchentlichen Kurse bei Urs Zimmerli können Wochenend-Module angerechnet werden.

Die Kurskosten für die Wochenendkurse betragen Fr. 300.- (Fr. 280.- inkl. Frühbucherrabatt) und für die Wochenkurse Fr. 720.- (Fr. 670.- inkl. Frühbucherrabatt). Preisänderungen vorbehalten. Die Kursunterlagen sowie ein Ausbildungsordner sind in den Kurskosten enthalten. Es gibt keine Jahresgebühren, Mitgliedschaften oder ähnliche Verpflichtungen – man kann sich einfach Modul für Modul anmelden.

Die wichtigsten Informationen zur Ausbildung finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Bei Fragen zur Ausbildung melden Sie sich bitte bei Urs Zimmerli:

  • urs.zimmerli@dao-qigong.ch
  • 076 327 93 96